here we go again

*
nach langer funkstille kehrt wieder ein wenig leben ins pornographic magazine. meine ibook-lose zeit ist vorbei, endlich habe ich wieder nen vernünftigen rechner zuhause! der alte g3-powermac hat in der zwischenzeit versucht, so gut es ging auszuhelfen. aber os9 stößt mittlerweile doch sehr an seine grenzen, besonders beim surfen im internet.

im neuen-neuen-neuen pornographic magazine soll nun endlich umgesetzt werden, was hier schon angekündigt wurde: bloggen ohne inhalt. ach nee… ohne inhaltlichen fokus, rischtisch.

die kategorien wurden übrigens durch schlagwörter ersetzt, die alten einträge werde ich in einer einsamen nacht irgendwann einmal aktualisieren und ebenfalls taggen.

konnte mich noch nicht entscheiden, wie ich es in zukunft mit der groß- und Kleinschreibung handhaben sollte… any ideas?

na denn…




    Schreibe einen Kommentar

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

    Google+ Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

    Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: