Bei Bild-Online spukt es

Ein toller Boxkampf war das! Der Ex-Schlumpf-Boxer Arthur Abraham lässt sich von einem Kolumbianer, der sich bislang „vom Aas der Straße ernährt hat“ (O-Ton ARD) wortwörtlich die Fresse einhauen und verkloppt das blöde Straßenkind danach ordentlich.

Bei der Bild-Online-Redaktion war man von dem Blutrausch im Ring natürlich auch ganz angetan… da kann man sich in der Hitze des Gefechts auch mal die Rechtschreibung vertun.

Haha, ja witzig… „spuken“ und „spucken“… naja,  kann  ja mal vorkommen, dass  beim die „C“-Taste klemmt…

Ups… okay…

Two in one… na gut… lassen wir das…

Die Korrektur der „Tippfehler“ dauerte übrigens fast einen Tag! Saubere Arbeit!




    Schreibe einen Kommentar

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

    Google+ Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

    Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: